News

API und LDB Gruppe kooperierten bei der Vernetzung von Informationen

06.04.2014

Dialogannahme effektiv zur Kundenbindung nutzen
Mit ihren umfassenden Lösungen zur elektronisch geführten Direktannahme bietet API Automotive Process Institute GmbH Autohäusern die Möglichkeit, umfangreiche Informationen zu Zustand des Fahrzeugs zu erfassen. Durch die vereinbarte Kooperation mit der LDB Gruppe können diese technischen Untersuchungsergebnisse nun automatisch mit den vorhandenen Kundendaten abgeglichen, verknüpft und für zielgenaue Aktionen zur Kundenbindung eingesetzt werden. Durch die Zusammenarbeit zwischen API und der LDB Gruppe wird für die Autohäuser eine effektive Informationsbündelung von Kunden- und Fahrzeugdaten geschaffen. Auf dieser Grundlage kann die LDB Gruppe maßgeschneiderte Angebote für die Endkundenansprache entwickeln, die sich an den im Rahmen der Direktannahme festgestellten Themenschwerpunkten und an der Umsetzung eines systematischen Customer Lifecycle Management orientieren. Damit knüpfen die Aktivitäten der LDB zur Neukundengewinnung, Kundenbindung, Umsatzoptimierung und Weiterbildung nahtlos an die digitalen Fahrzeugauswertungen von API an.
Die Vielzahl der möglichen Aktionen ist dabei sehr groß. Werden im Zuge der Direktannahme beispielsweise Prognosedaten zum Reifenverschleiß oder zu offenen Reparaturaufgaben erhoben, können die Fachleute der LDB Gruppe daraus Aktionen entwickeln, mit der die relevanten Kundengruppen zielgenau angesprochen werden. Bestandteil der Kooperation ist neben der Entwicklung von Schnittstellen zwischen den Systemen eine enge Zusammenarbeit im Vertrieb und der Produktentwicklung. Angestrebt wird zudem eine Bündelung der unterschiedlichen Angebote beiden Unternehmen, um weitergehende Lösungen zu schaffen.
Mit der Kooperation werden so neue Wege bei der Entstehung praxisnaher Lösungen entlang der gesamten Wertschöpfungskette im Autohaus beschritten. Diese reicht von der technischen Datenerfassung im Zuge der Direktannahme über die nachvollziehbare Verknüpfung aller vorliegenden Informationen bis zur Umsetzung in individuelle Direktmarketingaktionen. Nach übereinstimmenden Aussagen von Karsten Noss, Geschäftsführer der LDB Gruppe, sowie von API-Geschäftsführer Christian Polzer wird mit der Zusammenarbeit das Ziel verfolgt, den gemeinsamen Kunden einen spürbaren Mehrwert durch die sinnhafte Verknüpfung unterschiedlicher Systeme zu bieten.

zurück zur Übersicht