News

LDB Gruppe unterstützt die Aktion »Deckel gegen Polio«.

16.06.2016

Die Initiative »Deckel gegen Polio« ist das erste Schwerpunktprojekt vom Verein „Deckel drauf“. Durch die Sammlung von Kunststoffdeckeln aus hochwertigen Kunststoffen (HDPE und PP) und mit dem anschließenden Verkaufserlös werden gemeinnützige sowie mildtätige Projekte unterstützt. Im ersten Schritt unterstützen das Aktionsbündnis das Programm „End Polio Now“ mit dem weltweiten Vorhaben „Das kein Kind mehr an Kinderlähmung erkranken soll“.

Seit dem Start der Deckelsammlung im Jahr 2014 kamen bereits knapp 40 Gewichtstonnen auf Grund Ihrer Sammelleidenschaft zusammen. Mit dem Erlös aus diesen fast 20 Millionen gesammelten Kunststoffdeckeln und konnten 39.580 Schluckimpfungen finanziert werden. Durch die Zusage der Bill und Melinda Gates-Stiftung gegenüber Rotary jeden gesammelten Dollar im Kampf gegen die Kinderlähmung zu verdreifachen sind es somit sogar 118.740 Impfungen.

Eine Polio-Impfung immunisiert ein Leben lang gegen Kinderlähmung. Der Rotary Club sammelt mit der Aktion „Deckel gegen Polio“ Getränkeverschlüsse aus Polyethylen. Der Kunststoff wird verkauft, mit dem Erlös werden Schluckimpfungen in Nigeria, Afghanistan und Pakistan bezahlt. 

Unsere Mitarbeiter sammeln bereits fleißig ihre Schraubverschlüsse - ein kleiner Dreh und schon was Gutes getan …

Welche Deckel werden gesammelt ? 
Wir sammeln Kunststoffdeckel und -verschlüsse von Getränkeflaschen und Tetrapacks (z.B. Erfrischungsgetränke, Saft- und Milchkartons).

Wieso reichen 500 Deckel für eine Impfung?
Ein einzelner Deckel wiegt rd. 2 Gramm, 500 Deckel ergeben etwa 1 kg Material, der Erlös deckt die Kosten einer Impfung.

Mehr auf: http://deckel-gegen-polio.de/

zurück zur Übersicht