News

LDB Like’n’Tell nutzt Social Media Plattformen

19.02.2014

Positive Kunden-Feedbacks online sichtbar machen
Jede fünfte Minute ihrer Onlinezeit verbringen Internetnutzer auf einer Social-Media-Website. Rund 50 Prozent der Gesamtnutzer nutzen dabei Smartphones und Tablets. Von daher können diese Medien auch als Plattform für positive Kundenreferenzen genutzt werden. Mit der neuen Lösung Like’n’Tell von LDB werden diese positiven Feedbacks direkt auf bis zu fünf für Autohäuser und Werkstätten relevanten Social-Media-Plattformen öffentlich.

Die beste Werbung für ein Unternehmen ist die öffentlich geäußerte Begeisterung der eigenen Kunden. Denn niemand kann so überzeugend seine positiven Erfahrungen weitergeben wie derjenige, der sie persönlich gemacht hat. Das ist in Autohäusern und Werkstätten nicht anders. Egal ob es um Facebook, klickTel, Werkstattcheck oder drivelog geht. Mit Like’n’Tell werden Kunden auf diesen Portalen online zu echten Fans. „Das stärkt das Image von Autohaus und Werkstatt schnell und unkompliziert“, ist LDB-Geschäftsführer Karsten Noss sicher. „Marketing via Social Media ist eine wichtige Werbeform für Unternehmen.“ Doch vielen Autohaus- und Werkstattbetreibern fehle die Zeit, dieses Kommunikationsmedium intensiv zu nutzen.“ Mit LDB Like’n’Tell ist dies jetzt ein Kinderspiel.

Um Marketingbudgets effizient zu nutzen, gewinnen zudem Medien an Bedeutung, die möglichst mehrfach verwertbare Botschaften und Inhalte schaffen. Auch dies ermöglicht LDB Like’n’Tell.

Zufriedene Kunden via Anruf ermitteln
Hat ein Kunde mit seinem Fahrzeug einen Servicetermin in seiner Werkstatt wahrgenommen, erhält er durch den Einsatz von LDB Like’n’Tell anschließend in deren Namen eine Zufriedenheitsabfrage per Telefon durch einen qualifizierten LDB-Mitarbeiter.

Gibt der Kunde während des Telefonates an, rundherum zufrieden zu sein, fragt der LDB-Mitarbeiter nach, ob der Kunde - falls er eine Social-Media-Plattform nutzt - bereit ist, seine Zufriedenheit beispielsweise via Facebook öffentlich zu machen. Ist dies der Fall, versendet die LDB Gruppe per E-Mail eine Einladung zur Facebook-Seite seiner Werkstatt. Dort kann der Kunde seiner Begeisterung für die erfolgten Dienstleistungen schriftlich Ausdruck verleihen und lässt gleichzeitig die Facebook Community daran teilhaben.

Neue Likes, also wertvolle Kundenempfehlungen, und positive Kundenfeedbacks sind somit das Ergebnis des professionellen Online-Marketing-Tools. „Mit dieser Lösung haben wir für unsere Kunden eine einfache und schnelle Möglichkeit geschaffen, ihre Kundenbeziehungen und Marketingaktivitäten zu optimieren“, erklärt Karsten Noss. Das zeigte sich bereits in der mehrwöchigen Testphase, an der fünf Werkstätten als Pilotkunden teilgenommen hatten. So konnten allein bei einem der Pilotkunden innerhalb von sieben Wochen 61 neue Facebook-Likes und fünf eindeutig zuzuordnende Posts gezählt werden.

zurück zur Übersicht