News

LDB Gruppe setzt auf Jedox für systematischen Aufbau der operativen Planung und Finanzplanung

19.07.2016

Die LDB Gruppe trifft mit seinen kundenzentrierten Dienstleistungen den Nerv der Zeit und ist in den letzten Jahren stark gewachsen. Das machte sich auch im Controlling bemerkbar: Diverse Insellösungen für das Excelbasierte Reporting, manuell angereicherte Sheets und Auswertungen mit 40 MB waren kaum noch zu handhaben. Systemabstürze und bis zu zwei Stunden Wartezeit bei Formelausführungen gehörten zum Tagesgeschäft.

Die Controller von LDB suchten daher nach einer leistungsfähigen Reportinglösung, die gut mit dem vorhandenen ERP-System Microsoft Dynamics NAV integrierbar und auch offen für weitere Datenquellen des Unternehmens ist. Mit seinem starken Datenintegrationstool (ETL) und der Excel-nahen Oberfläche passte Jedox perfekt zu den Anforderungen. Ein Kundenvortrag auf einer Jedox-Roadshow gab dann den Ausschlag, Jedox im eigenen Unternehmen einzuführen, und die Implementierung auch nach dem Vorbild dieses Anwenderunternehmens gleich mit dem Aufbau der Planungsumgebung zu starten.

Die Jedox-Lösung liefert dezidierte Auswertungen, die zuvor allein wegen der schieren Menge an Daten nicht möglich waren. Die einzelnen Unternehmensbereiche haben die Entwicklung ihrer Plan-Budgets nun jederzeit genau im Blick, und systemgestützte Workflows sparen erheblichen Abstimmungsaufwand ein.

Den ganzen Beitrag über den Ausbau zur integrierten Unternehmensplanung mit Jedox finden Sie hier:

zurück zur Übersicht