Ratgeber: Leadgenerierung mit Autobörsen

Fahrzeugbörsen-ratgeber

Hauptquelle für Online-Leads in Autohäusern sind laut aktueller Umfrage mit deutlichem Abstand die verschiedenen Fahrzeugbörsen. Knapp 45 Prozent kommen von dort. Immerhin jeder zehnte Neuwagenkäufer hierzulande hat 2019 sein Auto über eine solche Plattform gekauft, weiß der Marktforscher Deutsche Automobil Treuhand (DAT). 

Da ist es nicht verwunderlich, das 90 Prozent der Autohändler in Deutschland über Mobile.de Gebraucht- und Neuwagen vertreiben. Vor dem Hintergrund der fortschreitenden Digitalisierung im Automobilbereich bedienen die verschiedenen Autobörsen das wachsende Bedürfnis der Konsumenten nach digitalen und einfachen Tools sowie nach Angebotstransparenz zu jeder Zeit und an jedem Ort. 

Doch nicht jeder Lead, der über Fahrzeugbörsen in Autohäusern eintrifft, hat das Potenzial sich in einen Kunden zu verwandeln. Gerade bei Online-Anfragen sind viele Leads dabei, die nicht relevant sind. 

Wie Autohäuser die Online-Leadgenerierung und das Leadmanagement mit den bestehenden berieblichen Prozessen verbinden und dabei neue Kunden und Umsätze generieren, beleuchten wir in unserer Ratgeber-Reihe »Leadmanagement im Autohaus«.

Unseren Ratgeber können Sie unter folgenden Link kostenlos downloaden:

Leadgenerierung mit Fahrzeugbörsen | Autobörsen als Leadgenerator
 
Möchten Sie mehr über Leadmanagement und Online-Marketing erfahren? Unsere Experten beraten Sie gerne über Leadmanagement-Systeme und wie Sie die Leadgenerierung im Betrieb optimieren.

Facebook
LinkedIn
XING
Email

Verpassen Sie keine Artikel mehr

Melden Sie sich jetzt für unseren Automotiven Newsletter an.

NEUER TRENDREPORT | KOSTENLOS HERUNTERLADEN

Kommunikation im Wandel:
Trends 2024 in Kfz-Betrieben

Erfahren Sie, wie sich die Kundenkommunikation in Kfz-Betrieben 2024 verändert! Unser kostenloser Trendreport bietet Einblicke in die aktuellen Entwicklungen, von digitalen Kanälen wie WhatsApp bis zur Einführung von Google Vehice Ads.