Case Study:

Dauerhafte telefonische Erreichbarkeit im Autohaus

Damit kein Anruf mehr verloren geht, nutzt das Autohaus Oppel in Plauen den LDB CallManager.

Mit der Buchung des LDB CallManagers, als externe Kommunikationszentrale zur Erweiterung der bestehenden, internen Telefonzentrale im Autohaus, wurde eine kostengünstige Lösung implementiert und Synergien genutzt. Der sogenannte Überlauf, also Anrufer die gerade nicht vom Autohaus selbst angenommen werden können, werden von eigens geschulten LDB Mitarbeitern im Namen des Autohauses angenommen und abschließend bearbeitet oder weitervermittelt. Zusätzlich werden alle Kundendaten mitsamt Anliegen in einem für Autohäuser optimierten Ticketsystem eingetragen und können dort von den Mitarbeitern im Autohaus eingesehen und weiterbearbeitet werden. Laden Sie sich jetzt die vollständige Case Study herunter, um mehr über die erfolgreiche Umsetzung und die erzielten Ergebnisse im Autohaus Oppel zu erfahren.

Jetzt Formular ausfüllen und Case Study herunterladen

Inhalt

Das Autohaus Oppel wollte keine Telefonate mehr verlieren und nutzt dafür den LDB CallManager, um jederzeit telefonisch erreichbar sein zu können und gleichzeitig zu gewährleisten, dass jeder Anruf freundlich, kompetent und ohne Wartezeiten entgegengenommen wird.