LDB Gruppe kooperiert mit dem Peugeot-Händlerverband

Die LDB Gruppe kooperiert mit dem Peugeot-Händlerverband. Anfang April unterschrieben LDB-Geschäftsführer Karsten Noss und Herbert Kirst, Geschäftsführer des Peugeot-Händlerverbandes, den Kooperationsvertrag. In weiteren Schritten wird nun festgelegt, welche Produkte aus dem breiten Dienstleistungsportfolio der LDB Gruppe für die Peugeot-Händler von besonderem Interesse sind.

»Wir freuen uns, dass wir den Peugeot-Händlerverband von der Qualität unserer Dienstleistungen überzeugen konnten«, fasst Karsten Noss, LDB-Geschäftsführer zusammen. Aufgrund der Kooperation kann die LDB Gruppe den Verbandsmitgliedern spezifische »Peugeot Pakete« anbieten. Welche das sein werden, wird derzeit vereinbart.

»Wir stehen im aktiven Austausch mit den Vertretern des Händlerverbandes, um uns über die Wünsche der Peugeot-Händler zu informieren und so gezielt darauf eingehen zu können«, so Noss. Zu diesem Zwecke würden die Verbandsmitglieder nochmals gesondert angeschrieben. Zudem werden Vertreter der LDB Gruppe auf den künftigen Händlerverbandstagungen mit einem eigenen Informationsstand vertreten sein.

Gemeinsam stark im Automobilhandel

Eine starke Kooperation der LDB Gruppe mit Händlerverbänden, mit dem Ziel die Wettbewerbsfähigkeit für alle Partner zu sichern und zu stärken. Diese Kooperationen vereinte Stärke, schafft Synergien, Produktivität und Erfahrungsaustausch.

Facebook
LinkedIn
XING
Email

Verpassen Sie keine Artikel mehr

Melden Sie sich jetzt für unseren Automotiven Newsletter an.

NEUER TRENDREPORT | KOSTENLOS HERUNTERLADEN

Kommunikation im Wandel:
Trends 2024 in Kfz-Betrieben

Erfahren Sie, wie sich die Kundenkommunikation in Kfz-Betrieben 2024 verändert! Unser kostenloser Trendreport bietet Einblicke in die aktuellen Entwicklungen, von digitalen Kanälen wie WhatsApp bis zur Einführung von Google Vehice Ads.