Facebook Werbung für Autohäuser

Facebook Werbung für Autohäuser

32 Mio. Nutzer hat Facebook allein in Deutschland (Stand März 2019). Zwar steigen die Nutzerzahlen nicht mehr so stark, doch Facebook bleibt die Social Media-Plattform mit den meisten Nutzern und für Werbetreibende weiterhin ein wichtiger Kanal. Im Durchschnitt nutzen 1,32 Milliarden Menschen täglich und vor allem aktiv Facebook und seine Funktionen. Auf deren Vorlieben und Interessen können auch Autohäuser mit eigenen Anzeigen viel genauer abzielen als bei klassischen Werbemedien.

Trotzdem ist Social Media-Werbung die am meisten vernachlässigte Werbeplattform im Automobilbereich. Besonders Facebook wird häufig nicht als potenzieller Marketingkanal in Betracht gezogen.

Dabei können die sozialen Medien viel mehr als nur ein Kommunikationskanal für Autohändlern sein: Facebook, Instagram und Twitter haben nicht nur einen großen Einfluss auf viele Menschen, sondern auch auf ihr Kaufverhalten. Mithilfe von Facebook Anzeigen erreichen gerade Autohäuser ihre Zielgruppen sehr genau und dauerhaft – der Streuverlust dabei ist sehr gering. Auch mit geringem Budget haben hier Kfz-Betriebe viele Möglichkeiten, ihre Marke und Fahrzeuge profitabel zu bewerben. Facebook und Instagram Anzeigen eröffnen der Autobranche ganz neue Möglichkeiten, weil sie preisgünstig und kosteneffizient sind.

Warum werben dann nicht mehr Kfz-Betriebe dort, wo Millionen von Kunden bereits nach Fahrzeugen und Händlern suchen?

Facebook-Werbung geht nicht mal einfach so und ist alles andere als einfach. Die große Auswahl an Optionen macht es vielen Einsteigern nicht unbedingt leichter. Daher finden sich im Netz zahlreiche Berichte über fehlgeschlagene Facebook-Kampagnen oder teure Anzeigen ohne Nutzen. Aber das muss nicht sein! Sie müssen kein Experte sein, um auf Facebook und Instagram erfolgreich zu werben.

Sie wollen auf Facebook und Instagram neue Kunden gewinnen, Fahrzeugangebote bewerben und Ihren Betrieb bekannter machen? Sie wissen aber nicht wie, haben kein großes Budget oder haben schlicht keine Zeit dafür? Sie müssen sich selbst oder Ihren Chef überzeugen, mehr Budget für Facebook Anzeigen bereitzustellen? Hier sind ein paar Tipps für zielgerichtete Anzeigen- und Werbekampagnen.

Je ungenauer die Werbung auf die Zielgruppe zugeschnitten ist, desto höher die Wahrscheinlichkeit, dass sie einfach ignoriert wird

Für Autohäuser ist die Lokalität einer der wichtigsten Aspekte. Mit Facebook-Anzeigen haben Autohäuser die Möglichkeit, die Ausspielungen der Werbeanzeigen lokal sehr stark einzuschränken. Sie könnten Ihre Werbeanzeigen beispielsweise nur für Menschen ausspielen, die sich in einem 20 km Radius um Ihr Autohaus befinden. Oder man schränkt die Altersgruppe ein, die sich für ein neues Modell interessieren dürfte. Der Streuverlust ist minimal, selbst bei kleinem Budget.

Wecken Sie Interesse und verkaufen Sie dann

Gestalten Sie Anzeigen so kreativ und auffällig, dass Kunden bereits beim Ansehen der Anzeige Interesse am Angebot haben. Man kann auch Fahrzeuge direkt über Facebook verkaufen. Eine der wirksamsten Methoden, mit einer Facebook-Anzeige den Fahrzeugvertrieb zu stärken, ist die Ansprache von Nutzern, die bereits überlegt haben, ein Auto zu erwerben. Facebook-Anzeigen können gezielte Angebote, Fahrzeugempfehlungen oder Einladungen zu Probefahrten sein.

Informationen sammeln und Leads generieren

Mit kreativen und effektiven Anzeigen auf Facebook lassen sich qualifizierte Leads schnell und einfach sammeln. Die effektivsten Anzeigen sprechen eine ganz bestimme Zielgruppe mit einer ganz bestimmten Botschaft an. Widerstehen Sie der Versuchung, mit einer Anzeige viele Millionen Nutzer erreichen zu wollen. Kombinieren Sie eine einfache Facebook-Anzeige mit einer Landingpage, die erste Informationen über die Nutzer generiert und senden Sie diesen Nutzern maßgeschneiderte Angebote zu.

Laden Sie Nutzer durch überzeugende Bilder und Texte zum Klick auf Ihre Anzeigen ein

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Aktuelle Auswertungen zeigen, dass visueller Content im Facebook-Marketing fünfmal länger angesehen wird als textbasierter.

Wir sind von Natur aus eben sehr neugierig. Entwerfen Sie daher einen kurzen Text, der so neugierig macht, dass die Facebook-Nutzer gar nicht anders können, als zu klicken. Verwenden Sie Fotos, die ansprechen und Emotionen wecken oder eine Geschichte erzählen. Die verwendeten Bilder sollten am besten nicht zu sehr nach Werbung aussehen, sondern authentisch wirken. Man muss kein Grafikdesigner sein, um beeindruckende Bilder für gelungene Facebook-Anzeigen zu finden oder selbst zu gestalten. Gerade bei Facebook und Instagram zählen Authentizität und Kreativität.

Entwerfen Sie tolle Landingpages

Wenn Nutzer auf Ihre Facebook-Anzeigen klicken, ist das ein erster Teilerfolg. Jetzt müssen Sie sie aber noch überzeugen, die von Ihnen definierten nächsten Schritte auszuführen. Das tun Sie am besten durch eine übersichtliche und überzeugende Landingpage. Heben Sie die Vorteile Ihres Angebots hervor und erklären Sie, was Ihre Kunden davon haben. Das klingt nicht so kompliziert, ist aber fast schon eine eigene Wissenschaft. Achten Sie darauf, dass Nutzer Ihre Landingpage nicht so einfach wieder verlassen sollen. Verzichten Sie auf weiterführende Links und führen Sie die Besucher einfach zum Angebot.

Originell und authentisch: So sollte eine professionelle Facebook-Anzeige aussehen. Denn: Ihre Werbung sollte auffallen, aber nicht um jeden Preis.

Möchten Sie jetzt selbst auf Facebook Werbung schalten? Mit unserem digitalen Assistenten erstellen Sie in nur 5 Minuten Ihre eigene Facebook-Anzeige.

Facebook
LinkedIn
XING
Email

Verpassen Sie keine Artikel mehr

Melden Sie sich jetzt für unseren Automotiven Newsletter an.

NEUER TRENDREPORT | KOSTENLOS HERUNTERLADEN

Kommunikation im Wandel:
Trends 2024 in Kfz-Betrieben

Erfahren Sie, wie sich die Kundenkommunikation in Kfz-Betrieben 2024 verändert! Unser kostenloser Trendreport bietet Einblicke in die aktuellen Entwicklungen, von digitalen Kanälen wie WhatsApp bis zur Einführung von Google Vehice Ads.