Welche Rolle spielen Kundenbewertungen bei der Auswahl der Kfz-Werkstatt

Kundenbewertungen bei der Auswahl der Kfz-Werkstatt

Autobutler, Repareo, Die Werksattkenner und natürlich Google – es gibt zahlreiche Bewertungsplattformen für Kfz-Werkstätten. Auf allen Portalen können Kunden ihre Werkstatt bewerten und Serviceleistungen kommentieren. Und die meisten Kunden tun das auch. Rund 60 Prozent der Werkstattkunden haben bereits eine Wertung auf einer der Bewertungsplattformen abgegeben.

Doch welche Rolle spielen diese Kundenbewertungen tatsächlich bei der Werkstattauswahl?

Zwei Drittel der Befragten einer aktuellen Umfrage der Redaktion »kfz-betrieb« und der Sachverständigenorganisation KÜS sagten, dass sie die Bewertungen im Netz für eine hilfreiche und glaubwürdige Information bei der Suche nach einer neuen Werkstatt nutzen. Dabei zeigt die Befragung, dass sich insbesondere jüngere Autofahrer von negativen Bewertungen beeinflussen lassen. 31 Prozent der unter 40-jährigen Autofahrer gaben an, dass sie eine Werkstatt wegen einer schlechten Onlinebewertung schon einmal nicht aufgesucht haben.

Das zeigt eindrucksvoll, dass Bewertungen durchaus ein relevanter Faktor dafür sein können, ob ein Neukunde eine Werkstatt aufsucht oder nicht. Kfz-Betriebe sind also gut beraten, sich um einen möglichst positiven ersten Eindruck ihres Unternehmens auf den Bewertungsportalen zu kümmern.

Viele Kfz-Werkstätten werden bewertet ohne es zu wissen

Doch viele Kfz-Werkstätten nutzen Google-My-Business oder andere Portale nicht. Dabei erhalten sie Kritik oder Bewertungen, auch wenn sie den Betrieb nicht aktiv auf diesen Plattformen angemeldet haben. Die Wahrscheinlichkeit, dass beispielsweise von einer Kfz-Werkstatt ein Google-My-Business-Eintrag existiert, ist übrigens sehr hoch – selbst wenn der Werkstattinhaber sein Unternehmen dort gar nicht eingetragen hat. So haben nur knapp ein Drittel der Befragten eine Antwort auf ihre Bewertung bekommen. 61 Prozent haben keine Antwort bekommen – aber auch keine erwartet.

Auch ohne Personal Bewertungen überwachen

Die wenigsten Kfz-Werkstätten haben die Zeit oder das Personal, Bewertungsportale gänzlich zu überwachen. Viele wissen dabei nicht, welche Portale wirklich relevant für den Betrieb sind. Ein einfacher Tipp hilft dabei herauszufinden, welche Bewertungsportale für Ihren Betrieb von Bedeutung sind. Googlen Sie mal Ihr Unternehmen und schauen Sie sich die Ergebnisse auf der ersten Seite an. Googlen Sie dann noch einmal ihren Standort zusammen mit dem Zusatz Kfz-Werkstatt. Die ersten Einträge werden wahrscheinlich Anzeigen der Werkstattportale sein. Aber dann kommen bereits die Kfz-Werkstätten mit vielen Google-Bewertungen.

Wir raten daher jedem Werkstattinhaber, sich bei Google-My-Business anzumelden und auch die Kundenbewertungen aktiv zu managen.

Zufriedene Kunden sind gut fürs Geschäft

Zufriedene Kunden, die den Betrieb ihren Freunden, Kollegen und Bekannten weiterempfehlen, sind für eine Werkstatt die günstigste und zugleich wirkungsvollste Marketingmaßnahme. Gerade Google-Bewertungen schaffen Vertrauen und können Kfz-Werkstätten einen erheblichen Vorteil gegenüber der Konkurrenz verschaffen.

Doch kommen positive Bewertungen nicht immer von allein, sondern müssen aktiv von Ihren Kunden angefragt werden. Das ist gerade für Betriebe mit wenig Budget und Personal nicht zu managen.

ImageBuilder für Kfz-Betriebe vereinfacht das Bewertungsmanagement

Mit unseren Tools für das Reputationsmanagement schöpfen Sie das Potenzial von positiven Kundenbewertungen aus, ohne hohe Kosten oder Zeitaufwand. Mit dem ImageBuilder der LDB Gruppe verbessern Kfz-Werkstätten automatisch das SEO-Ranking, sorgen für mehr Klicks auf der Webseite, stärken das Kundenvertrauen, erreichen neue Käuferschichten und erhöhen Umsatz und Gewinn.

Möchten Sie mehr über Google-My-Business und über den ImageBuilder erfahren? Interessenten können sich unseren Ratgeber hier kostenlos downloaden.

Facebook
LinkedIn
XING
Email

Verpassen Sie keine Artikel mehr

Melden Sie sich jetzt für unseren Automotiven Newsletter an.

NEUER TRENDREPORT | KOSTENLOS HERUNTERLADEN

Kommunikation im Wandel:
Trends 2024 in Kfz-Betrieben

Erfahren Sie, wie sich die Kundenkommunikation in Kfz-Betrieben 2024 verändert! Unser kostenloser Trendreport bietet Einblicke in die aktuellen Entwicklungen, von digitalen Kanälen wie WhatsApp bis zur Einführung von Google Vehice Ads.